Schwimmerbecken

Fünf lange Jahre hat Luise nichts von ihrem Zwillingsbruder Ludwig gehört. Nun ist er wieder da, sitzt am Wohnzimmertisch der Eltern, als wäre nichts geschehen. Und er spricht nur noch indonesisch. Kurz nach Ludwigs Rückkehr verlässt Luise ihren Heimatort und zieht in die Stadt. Doch das Rätsel um ihren Bruder lässt sie nicht los: Als er […]

Details

Im Glashaus gefangen zwischen Welten

Das Glashaus bietet einen Einblick in das Leben von Migranten, die ihre Heimat verlassen haben, um im Exil einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Am Beispiel der Jugend der in Deutschland lebenden Exil-Tamilen, zu denen er selbst gehörte, beschreibt der Autor Probleme und Hindernisse, die mögliche Gründe für eine verfehlte Integration sind. Von der einen Kultur […]

Details

lik04: Lokalseiten. Jürgen Becker

LIK04: LOKALSEITEN. JÜRGEN BECKER – BAND 4 DER SCHRIFTENREIHE IST ANLÄSSLICH DES 85. GEBURTSTAGS DES KÖLNER AUTORS ERSCHIENEN Köln ist eine Stadt, „die in ihrer Widersprüchlichkeit genügend Reize für einen Künstler hat. Es ist für meine Bücher wichtig, daß sie gerade hier entstanden sind“. Diese Aussage Jürgen Beckers bildet die Basis für die Entstehung des […]

Details

Bessermann

Der traumatisierte Kriegsreporter Bessermann kehrt nach Deutschland zurück und beschränkt die Kontakte mit der Außenwelt auf ein Minimum. In kurzen prägnanten Splittern und wechselnden Erzählperspektiven lässt Adrian Kasnitz eine ruhelose Seele zu Wort kommen.

Details

RHEIN! Zeitschrift für Worte, Bilder, Klang; Nr. 16

Erscheinungsdatum: Mai 2017. Verlag: Kunstverein KUNSTGEFLECHT e.V. (in Zusammenarbeit mit Verlag K. Roessler, Bornheim). ISBN 978-3-935369-41-1. Einband: kartoniertes Buch; 100 Seiten. Preis: 10,– €. || RHEIN! Nr. 16 bringt als thematisch ungebundenes Heft unveröffentlichte Texte und Bilder von namhaften wie unbekannten Autoren und Künstlern zwischen Madrid (Ángel Repáraz) und Erewan (Shant Mkrtchyan), Tournai (Jean-Claude Coenegracht) […]

Details

Die ungeheure Vielfalt der Welt festhalten – Dieter Wellershoff

Verlag: Buchhandlung Klaus Bittner Herausgeber: Stadtbibliothek Köln – ausgewählt, zusammengestellt und bearbeitet von Gabriele Ewenz und Werner Jung ISBN: 978-3-926397-24-9 Seitenzahl: 94 S. Preis: 16,80 Euro Am Dienstag, 3. November 2015, feiert der Kölner Schriftsteller Dieter Wellershoff, der dem Literatur-in-Köln-Archiv seit der Gründung in den 1970er Jahren tief verbunden ist, seinen 90. Geburtstag. Aus diesem […]

Details

Wir Wolkensteiner

Verlag: Roland Reischl Verlag ISBN: 978-3-943580-19-8 Seitenzahl/Umschlag: 252 Seiten, Broschur 13 x 20 cm Preis: 14,80 Euro In der Küche einer Kölner Südstadt-WG gründen Bert Brune und Frieder Döring 1989 den Wolkenstein-Verlag, dessen Geschäftsführer Heinz Schüssler wird. Bis 2011 veröffentlichen sie, vielfach gemeinsam mit dem Literaturcafé Troisdorf, mehr oder weniger bekannte Autoren im Großraum Köln-Bonn […]

Details

RHEIN! ZEITSCHRIFT FÜR WORTE, BILDER, KLANG NR. 12

Kidemus Verlag ISBN 978-3-9815779-9-0 broschiert, 100 Seiten, Illustrationen Preis 10,– €   Nach dem regional ausgerichteten Heft Nr. 11 „KÖLN – heilig, unheilig“ gibt es in Nr. 12 zwar noch Nachklänge zu Köln, aber auch viele Beiträge zu anderen klassichen Themen von RHEIN!, wobei die vorliegende Ausgabe wiedere in stärkeres Gewicht auf Poesie legt. Daneben […]

Details

Fußnoten und Papiertüten — Ausgewählte Gedichte 1991 – 2016

130 Seiten, 18 Euro ISBN: 9783944201597 Sujet Verlag, Bremen 2016 Die gelochten und die ungelochten Tage —Poesie aus einem Vierteljahrhundert Anlässlich seines 50. Geburtstags zieht der Lyriker Amir Shaheen eine Zwischenbilanz seines poetischen Schaffens und veröffentlicht 100 Gedichte aus 25 Jahren. Neben neuen, hier erstmals veröffentlichten Texten beinhaltet diese Sammlung Gedichte aus Shaheens ersten drei, […]

Details

Salonfähig. Frauen in der Heine-Zeit

152 Seiten, gebunden, zahlreiche Illustrationen Verlag: Morio Verlag, Heidelberg 2016 ISBN 978-3-9-45424-31-5 Preis: 19,95 € Der Begleitband zur Ausstellung „Salonfähig. Frauen in der Heine-Zeit“ (24.4.2-23.10.2016 im Historischen Museum Jenisch-Haus, Hamburg-Altona, versammelt Porträts und Lebensskizzen von Frauen, die mit ihrem Leben und Wirken in Beziehung zu Heinrich Heine standen: von der Mutter des Dichters, Betty Heine, […]

Details

Herta Müller. Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln 2015

Verlag: Buchhandlung Klaus Bittner Herausgeber: Stadtbibliothek Köln – ausgewählt, zusammengestellt und bearbeitet von Gabriele Ewenz ISBN: 978-3-926397-27-0 Seitenzahl: 47 S. Preis: 10 Euro   Die Auszeichnung der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller mit dem Heinrich-Böll-Preis 2015 nahm die Stadtbibliothek Köln erstmals zum Anlass, die Verleihung zu dokumentieren. Das jetzt in der Schriftenreihe „Literatur in Köln“ (LiK) veröffentlichte […]

Details

Jakobsweg – und dann?

Verlag: Gütersloher Verlagshaus ISBN: 978-3-579-08526-5 Seitenzahl, Umschlag: 256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, Paperback, Klappenbroschur Klappentext: Der Jakobsweg: Rucksack, Blasen an den Füßen, bunte Pilgerromantik und ein schönes Zielfoto?   Das ist lange nicht alles: Die spannende Zeit ist eigentlich die danach, der Weg nach dem Weg. Für Stefan Albus wurde eine Pilgerreise zu einem biographisch […]

Details

Marie spiegelt sich

Winter in Köln: Marie ist dreizehn, Marie liebt ihren Stoffbären und Marie schreibt gerne. Sie erwacht in einem kalten Raum, dessen einziges Fenster zugemauert ist. Ihr Aufbäumen, ihr Widerstand, ihre Fluchtversuche scheitern und schließlich bleiben nur Durst und Kälte und Angst. Maries Schule in Köln-Brück ist der letzte Ort, an dem sie gesehen wurde. Die […]

Details

Tote haben kein Zahnweh

Dr. Leocardia Kardiff, Zahnärztin mit Spritzenphobie, wird in den Mord an einer betuchten Witwe verwickelt. Von Neugierde und Gerechtigkeitssinn getrieben, macht sie sich auf die Suche nach dem Täter – und gerät nicht nur mit Hauptkommissar Jakob Zimmer, Ermittler mit Zahnschmerzen, in Konflikt, sondern auch selbst in Lebensgefahr. Denn der Mörder hat sie bereits im […]

Details