Lade Veranstaltungen
29September | Fr | 2017

Dine & Crime: Nicola Förg liest aus »Heimatherz« und »Scharfe Hunde«

nicola förg

Bayerischer Abend: Brezn, Bier und Mord. Bayerns beliebteste Krimiautorin Nicola Förg lädt zum Krimi-Dinner und stellt gleich zwei Neuerscheinungen aus ihren beiden erfolgreichen Allgäuer Krimireihen vor

»

Petra Reski liest aus »Bei aller Liebe«

petra reski

Der lange Arm der Cosa Nostra – von Palermo nach Deutschland: Petra Reski liest aus ihrem aktuellen Krimi »Bei aller Liebe«. Jetzt Karten für die Lesung sichern.

»

Anna Thalbach liest Edgar Allan Poe

Moderation: Antje Deistler Experte: Andreas Nohl Edgar Allan Poes Werk war von Anfang an eine Provokation. Vom puritanischen Amerika verachtet und schließlich vergessen, war es Charles Baudelaire, der Poes Œuvre in fünf Bänden übersetzte und kommentierte und ihm so posthum zu Weltruhm verhalf. Poe, der als eigenwilligste und faszinierendste Dichterpersönlichkeit im Amerika des 19. Jahrhunderts gilt, verbindet in seinen Geschichten das Phantastische und Realistische, das Groteske und Grauenvolle, das Makabre und Kriminalistische auf unvergleichliche Weise. Die Schauspielerin Anna Thalbach leiht…

»
30September | Sa | 2017

Dine & Crime: Gregor Weber liest aus »Asphaltseele«

Gregor Weber

Dine & Crime - Blutwurst-Dinner. Mord und Blutwurst mit dem ehemaligen Tatort-Kommissar: Gregor Weber liest aus »Asphaltseele«, gleichzeitig kantiger Thriller und schräge Milieustudie, die das Café Central mit einem blutwurstigen Gericht garniert.

»

Mit der Crime Cologne: Takis Würger

Foto: © Sven Doering

Eine Elite-Uni, ein verschwiegener Männerbund und ein schreckliches Verbrechen: "Der Club" (Kein & A ber) hat alle Anlagen für einen aufregenden Kriminalroman. Doch Takis Würger erzählt seinen Thriller im Stil eines modernen Märchens und ergänzt die inhaltliche durch eine formale Spannung.

»
04Oktober | Mi | 2017

Deborah Feldman – Unorthodox

Moderation: Christian Ruzicska Am Tag seines Erscheinens führte der Titel Unorthodox schlagartig die Bestsellerliste der New York Times an und war sofort ausverkauft. Wenige Monate später durchbrach die Auflage die Millionengrenze. Die amerikanische Presse erklärte diesen Erfolg von Deborah Feldmans Bericht so: Noch nie hat eine Autorin ihre Befreiung aus den Fesseln religiöser Extremisten so lebensnah, so ehrlich, so analytisch klug und dabei literarisch so anspruchsvoll erzählt. In der chassidischen Satmar Gemeinde in Williamsburg, New York, herrschen die strengsten Regeln…

»
05Oktober | Do | 2017

Manal al-Sharif – Losfahren

Moderation: Antje Deistler Deutscher Text: Marion Mainka Eine Veranstaltung auf Englisch und Deutsch Manal al-Sharif ist eine der wichtigsten Vorkämpferinnen für Frauenrechte in der islamischen Welt. Ihre aufregende und offene Lebensgeschichte ist beides, ein Dokument der Unterdrückung und der Befreiung. Saudi-Arabien ist das letzte Land, das Frauen noch das Autofahren verbietet. Ein Gesetz gibt es nicht, nicht einmal eine religiöse Begründung. Es ist eine Frage der Macht in einer Gesellschaft, in der Frauen weitgehend rechtlos sind und für alle wichtigen…

»

Empathie zwischen den Völkern — Bilder gegen Fremdenhass

„Bilder gegen Fremdenhass“, eine Lesung mit Safiye Can, Rumjana Zacharieva aus ihrer eigenen Lyrik und Texten von anderen AutorInnen zur Empathie zwischen Menschen über Nationalitäten hinaus Ausgangspunkt bildet das Buch von Caroline Emcke: „Gegen den Hass.“ Speziell für diese Veranstaltung wurden über 20 Kurztexte aus mehreren literarischen Kreisen eingereicht. Die meisten werden von dem Sprecher und Schriftsteller Amir Shaheen vorgetragen. Es moderiert die österreichische Autorin Michaela Steinbrück.

»
06Oktober | Fr | 2017

Benne Schröder liest aus „In der Liebe ist die Hölle los“

Benne Schröder liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem Roman "In der Liebe ist die Hölle los".

»

Max Annas liest aus »Illegal« + Führung »Tod und Jenseits in Afrika«

Max Annas

Max Annas liest aus »Illegal« - Lesung & Führung zum Thema »Tod und Jenseits in Afrika«: Untergetaucht im Höhlensystem der Hauptstadt. Nur nicht auffallen und überleben. Das sind Kodjos Ziele. Er lebt illegal in Berlin, auf der ständigen Flucht vor den Augen der Polizei. Doch dann wird der junge Ghanaer Zeuge eines Mordes ...

»

Das unendliche Buch. Köln auf Französisch.

Foto: ©Patrice Normand

2017 ist die frankophone Literatur Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. In der Langen Nacht werden die interessantesten Stimmen der französischsprachigen Gegenwartsliteratur präsentiert.

»
07Oktober | Sa | 2017

Ömers Stunde: Jörg Hustiak liest moderne türkische Kurzgeschichten

  Jörg Hustiak liest moderne türkische Literatur Vielfalt im Verborgenen Jörg Hustiak lädt ein zu einem musikalisch-literarischem Streifzug durch die Türkei. Von der schillernden Weltmetropole Istanbul geht es an die Westküste der Ägäis nach Izmir, dann machen wir einen Sprung hinüber in die Hauptstadt der Republik nach Ankara um im Südosten Anatoliens an den Grenzen zu Enden.

»
+ Veranstaltungen exportieren