Lade Veranstaltungen
24Juni | So | 2018

J. J. Voskuil: Das Büro. Gelesen von Wolfgang Schiffer

  Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie eigentlich gearbeitet wird hinter den Bürotüren eines wissenschaftlichen Instituts? Im KulturSalon Freiraum kann man dies erfahren – und das in einem einzigartigen Experiment: Der Kölner Schriftsteller Wolfgang Schiffer gibt dem Romanzyklus Das Büro von J. J. Voskuil, in seiner zeitlos absurden Komik nicht nur in seinem Entstehungsland, den Niederlanden, Kult, eine Stimme – vom ersten bis zum letzten der sieben von Gerd Busse ins Deutsche übertragenen Bände. Der Anfang wird am…

»
26Juni | Di | 2018
28Juni | Do | 2018

Lesung soccer

Königsdorfer Literaturforum: Stories und Lyrics rund um den Ball. Die Interessensgebiete des emeritierten Professors für Kommunikationswissenschaften Klaus Hansen reichen von A wie Anarchismus bis Z wie Zivilcourage. Ganz wichtig dazwischen: F wie Fußball. Passend zur WM in Russland philosophiert er in seinem neuen Buch "soccer" in ebenso unterhaltsamen wie tiefgründigen Geschichten, Gedichten und Essays über die Bedeutung des Stoppens und Tretens von Bällen. Moderation: Jürgen Streich, Musik: Alphonse Sauer. Eintritt frei

»
08Juli | So | 2018

Paradiese sind keine Heimat

Die Kölner Autorin Brigitte Halewitsch liest aus ihrem Roman Paradiese sind keine Heimat (BS-Verlag, Rostock 2017), in dem sie verschiedene Arten des Flüchtens aufgrund einer Paradiessehnsucht beschreibt. Die Altenhelferin Lena glaubt, in einem romantischen indischen Pilgerstädtchen eine ideale Altersresidenz für sich selbst zu finden. In jährlich wiederkehrender Begegnung mit ihrem Wirt, einem Hindupriester, verliert jedoch die exotische Welt bald ihren Zauber. Bei ihrer Rückkehr nach Deutschland erlebt Lena einen Ansturm flüchtender Menschen, denen dieses Land als Paradieshoffnung winkt. Lena erinnert…

»
11Juli | Mi | 2018

Klaus-Peter Wolf liest aus „Ostfriesenfluch. Der neue Fall für Ann Kathrin Klaasen“ und „Totentanz am Strand. Sommerfeldt kehrt zurück“

Klaus-Peter Wolf liest in der Mayerschen aus seinem neuen Kriminalroman „Ostfriesentod. Der neue Fall für Ann Kathrin Klaasen“ sowie aus „Totentanz am Strand. Sommerfeldt kehrt zurück“. Mit musikalischer Begleitung von Bettina Göschl. Der Autor: Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im gleichen Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln, an die Küste gezogen und Wahl-Ostfriese geworden. Seine…

»
13Juli | Fr | 2018
14Juli | Sa | 2018
22Juli | So | 2018

und wenn du aus dem haus gehst ist dort der tag

Gedichte 1998-2018   In und wenn du aus dem haus gehst ist dort der tag versammelt Manfred Enzensperger Gedichte aus 20 Jahren. In einer metaphernreichen Sprache und einem lakonisch-sentenzhaften Ton kreisen die Gedichte um Orte, Landschaften und Metropolen, die Liebe, die Ambivalenzen des Alltags und seine Unfallstellen. Manfred Enzenspergers Lyrik ist in Gedichtbänden, Anthologien und Zeitschriften zu lesen, unter anderem in Die Zeit, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, im Jahrbuch der Lyrik, der Neuen Rundschau und im Großen Conrady. Im Dumont…

»

J. J. Voskuil: Das Büro. Gelesen von Wolfgang Schiffer

  Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie eigentlich gearbeitet wird hinter den Bürotüren eines wissenschaftlichen Instituts? Im KulturSalon Freiraum kann man dies erfahren – und das in einem einzigartigen Experiment: Der Kölner Schriftsteller Wolfgang Schiffer gibt dem Romanzyklus Das Büro von J. J. Voskuil, in seiner zeitlos absurden Komik nicht nur in seinem Entstehungsland, den Niederlanden, Kult, eine Stimme – vom ersten bis zum letzten der sieben von Gerd Busse ins Deutsche übertragenen Bände. Der Anfang wird am…

»
29Juli | So | 2018

An den Bruchkanten der Realität – Kurzgeschichten

Bei den Lesungen von Günter Vollmer begibt man sich auf eine Entdeckungsreise unter die Oberfläche des Offensichtlichen, man begegnet dem Teufel im schicken Kölner Café Reichard, einem Physiker, der verwirrt aus einem Parallelkosmos zurückkehrt, Senioren, die ihren Psychologen zur Verzweiflung bringen, kann aber auch neue Erkenntnisse zum Urknall und zur geistigen Verfassung von Donald Trump nach Hause tragen. In seinen zwei Bänden mit Kurzgeschichten jongliert Vollmer an den Bruchkanten des Alltags, der Gesellschaft und der Wissenschaft, ein Potpourri von hintergründigen,…

»
22September | Sa | 2018
23September | So | 2018

J. J. Voskuil: Das Büro. Gelesen von Wolfgang Schiffer

  Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie eigentlich gearbeitet wird hinter den Bürotüren eines wissenschaftlichen Instituts? Im KulturSalon Freiraum kann man dies erfahren – und das in einem einzigartigen Experiment: Der Kölner Schriftsteller Wolfgang Schiffer gibt dem Romanzyklus Das Büro von J. J. Voskuil, in seiner zeitlos absurden Komik nicht nur in seinem Entstehungsland, den Niederlanden, Kult, eine Stimme – vom ersten bis zum letzten der sieben von Gerd Busse ins Deutsche übertragenen Bände. Der Anfang wird am…

»
27September | Do | 2018

Anke Glasmacher: OBSTKISTENPUNK

Die Welt bleibt ein absurdes Kopfkino, es gibt keine rettenden Ufer. (Ali Al-Nasani) Nichts ist mehr sicher für die Generation, die ohne Krieg aufgewachsen ist. In den Welten, in die uns Anke Glasmacher entführt, fallen Bomben, verschwinden Menschen, verschwimmen Identitäten. Was die Menschen unausgesprochen verbindet, ist ihr jeweiliges Schicksal. Das Geheimnisvolle bleibt. Als Leser schauen wir auf diese poetischen Geschichten wie auf ein Bild, das schief hängt. Wir versuchen, es wieder gerade zu rücken. Ohne zu bemerken, dass bei unseren…

»
04Oktober | Do | 2018

Tony Parsons präsentiert sein Buch „In eisiger Nacht“

Tony Parsons präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung sein Buch "In eisiger Nacht". Dietmar Wunder liest den deutschen Text, Angela Spzig führt durch den Abend. Eine Veranstaltung auf Deutsch/ Englisch. Eine Veranstaltung der Mayerschen Buchhandlung und der Crime Cologne. Das Buch: London, an einem frostigen Wintermorgen. Bei einem Einsatz erwartet Detective Max Wolfe ein schrecklicher Anblick: In einem Kühllaster liegen zwölf erfrorene Frauen. Offenbar hatten sie noch versucht, sich aus ihrem eisigen Gefängnis zu befreien – vergeblich. Alles deutet darauf hin,…

»
12Oktober | Fr | 2018

Arne Dahl liest aus „Fünf plus drei“

  Arne Dahl liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem neuen Kriminalroman "Fünf plus drei". Sebastian Lontzek liest den deutschen Text, Günter Keil führt durch den Abend. Eine Veranstaltung auf Deutsch/ Englisch. Eine Veranstaltung der Mayerschen Buchhandlung und der Crime Cologne. Endlich ist sie da – die Fortsetzung der Reihe um Kommissar Sam Berger! Der schwedische Geheimdienst ist alarmiert: Ein unter dem Tarnnamen Carsten operierender Ex-Geheimdienstler hält ein Mädchen in seiner Gewalt. Die Behörden stoßen an ihre Grenzen und holen…

»
+ Veranstaltungen exportieren