Lade Veranstaltungen
30Oktober | Di | 2018

Craig Russell – Lesung & Gespräch – mit Wanja Mues

Der neue Thriller von Bestsellerautor Craig Russell ist ein Roman, wie ein moderner H. P. Lovecraft ihn geschrieben haben könnte: Ein Serienmörder hält das Prag der frühen dreißiger in Atem. Der junge Psychologe Viktor Korások wird Zeuge eines Mordversuchs. In einer Anstalt soll Viktor mit hochgefährlichen Psychopathen arbeiten – an seiner Seite zwei undurchsichtige Forscher und eine Frau, in die er sich sogleich verliebt. Währenddessen geschehen weitere Morde. Und plötzlich glaubt Viktor den Mörder zu kennen: seinen alten Studienfreund, der verschwunden ist. Ein Krimi wie gemacht für die schauerlich-schöne Umgebung des alten Sancta Clara-Kellers.

Moderation: Reinhard Rohn
Deutsche Stimme: Wanja Mues

»
07November | Mi | 2018

Den Dreißigjährigen Krieg erzählen: Grimmelshausen, Der abenteuerliche Simplicissimus Deutsch

Ein Abend mit dem Übersetzer Reinhard Kaiser. Moderation: Imke Wallefeld 1618, vor 400 Jahren, begann der Dreißigjährige Krieg, dessen Verlauf den europäischen Kontinent völlig verändern sollte. Von dieser Zeit der Umwälzungen erzählt der erste große Roman in deutscher Sprache, den Thomas Mann ein „Literatur- und Lebensdenkmal der seltensten Art“ nannte. Die Titelfigur und den Namen des Dichters kennt jeder – nur gelesen hat das gewaltige Buch so gut wie niemand, denn das barocke Deutsch des Autors ist uns inzwischen fast…

»
13November | Di | 2018
15November | Do | 2018

Land in Sicht #31 mit Linda Achberger, Demian Lienhard, Leyla Bektas und Paulina Czienskowski

Am 15. November ist wieder LAND IN SICHT im Café Fleur. Dieses Mal mit Linda Achberger, Demian Lienhard, Leyla Bektas und Paulina Czienskowski.

»
17November | Sa | 2018

Armin Maiwald: Die Römer kommen!

Septimus und Quintus Agrippa erhalten vom römischen Kaiser Augustus den Auftrag, ein Legionslager am Rhein aufzubauen. Aus dem Nichts soll in tiefster Wildnis ein neuer Standort als Grenzsicherung für das Imperium Romanum entstehen. Aber das ist nicht die einzige Herausforderung: Die Gegend ist gefährlich und von Germanen bevölkert. Amüsant und anschaulich erzählt Armin Maiwald in einer fiktiven, in historische Fakten eingebetteten Geschichte von der Stadtgründung Kölns – ubi bene ibi Colonia! Eine Veranstaltung für die ganze Familie! Für die Verpflegung…

»
20November | Di | 2018

Christoph Gottwald – Premierenlesung mit Gerd Köster

Christoph Gottwald schrieb den ersten Köln Krimi – jetzt lässt er seinen Kult-Ermittler Manni Thielen wieder auferstehen. Manni, Zocker und Gelegenheitsdetektiv aus Geldnot, ist ein Antiheld mit kölschem Charme. Weil er glaubte, sie hätten seine fünfjährige Tochter Marie getötet, nahm er einst blutige Rache an zwei Kölner Gangsterbossen und floh aus seiner Heimatstadt. Aber der Doppelmord war ein fataler Fehler, denn Marie lebt. Nach fünfundzwanzigjähriger Odyssee kehrt Manni nun unter falschem Namen nach Köln zurück, um die Spur seiner Tochter aufzunehmen. Doch dann schlägt das Schicksal erneut erbarmungslos zu ...
Rasant, rotzig und schnörkellos – die lang erwartete Fortsetzung der Reihe, gelesen von Gerd Köster.

Sprecher und Moderation: Gerd Köster

»
21November | Mi | 2018
24November | Sa | 2018

„Wie die Geschichten auf die Welt kamen“ – Vorleseabend der Literaturen Afrikas

© Malina Ebert             © Steffi Henn   Dela Dabulamanzi und Oliver El-Fayoumy lesen vor. Ulrich Biermann moderiert.   Zum siebten Mal laden die stimmen afrikas zu einem spannenden Streifzug durch die literarischen Landschaften des afrikanischen Kontinentes ein. In diesem Jahr haben wir die aus Film und Fernsehen bekannte Dela Dabulamanzi und den Schauspieler Oliver El-Fayoumy engagiert, um Ihnen eine exquisite Auswahl an Geschichten von Klassikern und Nachwuchstalenten vorzustellen. Die Lesereise führt u.a. in die Lebenswelten von Mia Coutos Heldin Imani aus Mosambik in der frühen Kolonialzeit und in die Stille…

»
01Dezember | Sa | 2018

Internationale literarische Adventsfeier

Wie in den vergangenen Jahren lesen an diesem bunten Abend von Forough Book und parasitenpresse Autor*innen, Übersetzer*innen und die Buchhändlerin Lieblingstexte in verschiedenen Sprachen. Diesmal sind Adrian Kasnitz, Anna Mehdipor, Elena Pallantza, Gundula Schiffer und Bastian Schneider dabei und stellen texte u.a. auf Deutsch, Griechisch, Hebräisch und Persisch vor. Eintritt frei! Plätzchen mitbringen!

»
02Dezember | So | 2018

Don Quijote trifft Hamlet – ein Literaturkonzert

Stefan Sell präsentiert: Don Quijote trifft Hamlet – ein Literaturkonzert, bei dem der Kampf gegen Windmühlen zum Flamenco mit einem Rührmixer wird und Hamlet in einer Fußballreportage gipfelt! Die Presse schwärmt: „Sell ist begnadeter Erzähler und virtuoser Gitarrist in einem. Furios!“ Er macht Weltliteratur greifbar, fesselnd und äußerst unterhaltsam. Es ist seine Lesart von Don Quixote und Hamlet und was er zwischen den Zeilen findet, wird vergnügt pointiert. Man bekommt sofort Lust, weiterzulesen. Das Faszinierende ist wie Sell erzählt, wie…

»
05Dezember | Mi | 2018
08Dezember | Sa | 2018

Köln trifft Kyiv – MEET UP! in Ehrenfeld

Pictoric Land in Sicht

Welche neuen Anforderungen eine zunehmend digitalisierte Gesellschaft an unser Verständnis von Menschenrechten stellt, haben Autor*innen und Journalist*innen der Kölner Literaturinitiative Land in Sicht und dem null22eins Magazin mit Illustrator*innen des Kollektvis Pictoric aus Kyiv diskutiert. 

»
+ Veranstaltungen exportieren