Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Wie die Geschichten auf die Welt kamen“ – Vorleseabend der Literaturen Afrikas

dela dabulamanzi 9thumbnail att00001

© Malina Ebert             © Steffi Henn

 

Dela Dabulamanzi und Oliver El-Fayoumy lesen vor.

Ulrich Biermann moderiert.

 

Zum siebten Mal laden die stimmen afrikas zu einem spannenden Streifzug durch die literarischen Landschaften des afrikanischen Kontinentes ein. In diesem Jahr haben wir die aus Film und Fernsehen bekannte Dela Dabulamanzi und den Schauspieler Oliver El-Fayoumy engagiert, um Ihnen eine exquisite Auswahl an Geschichten von Klassikern und Nachwuchstalenten vorzustellen.

Die Lesereise führt u.a. in die Lebenswelten von Mia Coutos Heldin Imani aus Mosambik in der frühen Kolonialzeit und in die Stille von Chagos, an die Shenaz Patel aus Mauritius erinnert. Helon Habila lässt einen in Nigeria Inhaftierten durch das Schreiben von Liebesgedichten überleben und Aminatta Forna aus Sierra Leone folgt einer Jugendliebe bis ins reife Alter. Star-Autorin Petina Gappah kombiniert den Irrsinn des simbabwischen Alltags mit praller Lebenslust und schwarzem Humor und Kaouther Adimi aus Algerien schildert die Emanzipation ihrer Icherzählerin in poitinierten Dialogen und mit feiner Selbstironie. – Die spannende Mischung der Texte von unseren fabelhaften Vorleser*innen vorgetragen, garantiert einen kurzweiligen Abend.

Hier kommen Sie zur Homepage von Dela Dabulamanzi

 

 

Eine Veranstaltung von stimmen afrikas / Allerweltshaus Köln

in Kooperation mit der VHS Köln vhs,

Rautenstrauch-Joest-Museum rjm logound

Museumsgesellschaft RJM Museumsgesellschaft

 

ermöglicht mit freundlicher Unterstützung durch Ilse Bischof und Bruno Wenn

 

Veranstaltungspartner: Cosmo cosmo logo wdr cmyk schwarz