Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Petra Reski liest aus »Bei aller Liebe«

petra reski

Der lange Arm der Cosa Nostra – von Palermo nach Deutschland

Die rebellische Staatsanwältin Serena Vitale ermittelt wieder! Serena ist gerade einer Schlepperbande auf den Fersen, die aus dem Elend der Flüchtlinge Kapital schlagen will, als ausgerechnet auf einem Transvestiten-Strich ein deutscher Staatsanwalt ermordet aufgefunden wird. Dieser ermittelte in Deutschland gegen die Mafia, und Serena ist sofort klar, dass es sich bei dem Mord nicht um ein Verbrechen aus Leidenschaft handelt.
Petra Reski lebt in Venedig und schreibt seit 1989 über Italien. Als Krimiautorin und als Journalistin (Die Zeit, Geo, Merian, Focus und Brigitte) widmet sie sich unter anderem dem Phänomen Mafia und wurde in Italien mehrfach für ihr Antimafia-Engagement ausgezeichnet.

Moderation: Ulrich Noller

 


Veranstaltungsinfos:

Lesung & Gespräch
Fr, 29.09.
19.30 Uhr

Petra Reski – »Bei aller Liebe« (Hoffmann und Campe)

Buchladen Neusser Straße / Nebenan
Neusser Str. 195
50733 Köln

VVK 14 €, AK 16 € | Tickets kaufen

Einlass ab 19.00 Uhr, freie Platzwahl