Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Paradiese sind keine Heimat

Die Kölner Autorin Brigitte Halewitsch liest aus ihrem Roman Paradiese sind keine Heimat (BS-Verlag, Rostock 2017), in dem sie verschiedene Arten des Flüchtens aufgrund einer Paradiessehnsucht beschreibt. Die Altenhelferin Lena glaubt, in einem romantischen indischen Pilgerstädtchen eine ideale Altersresidenz für sich selbst zu finden. In jährlich wiederkehrender Begegnung mit ihrem Wirt, einem Hindupriester, verliert jedoch die exotische Welt bald ihren Zauber. Bei ihrer Rückkehr nach Deutschland erlebt Lena einen Ansturm flüchtender Menschen, denen dieses Land als Paradieshoffnung winkt. Lena erinnert sich dadurch an eigene Fluchterlebnisse, daraus folgende Enttäuschungen und das Drama ihrer gespaltenen Familie.