Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Land in Sicht #32 mit mit Mia Göhring, Ralph Tharayil, Kyra Mevert und Linda König

LIS, Mario Frank

Unser Jahresabschluss mit Mia Göhring, Ralph Tharayil, Kyra Mevert und Linda König. Freut euch auf eine besinnliche Land in Sicht im Christmas Café Fleur. Infos zu den AutorInnen des Abends:

Mia Göhring wurde 1995 in Berlin geboren. Sie arbeitete eine Zeit am Theater und entwickelte innerhalb des Theatervereins Goldstaub e.V. die installative Performance „Spielplatz Namibia“ mit. Seit 2015 studiert sie am DLL (Deutsches Literaturinstitut Leipzig) und schreibt szenische Texte und Prosa. Gemeinsam mit der Regiestudentin Anna Renner entwickelte sie eine Neuadaption/Stückentwicklung des Romans „Eine Hand voller Sterne“ von Rafik Schami, die im April 2018 am Jungen Ensemble Stuttgart Premiere hatte. Momentan arbeitet sie als Mitherausgeberin an einer Anthologie zum Thema Flâneuse, studiert Geschichte und schreibt ihren ersten langen Prosatext.

Ralph Tharayil, geboren 1986 in Liestal/CH, studierte Geschichte, Medien- und Literaturwissenschaft in Basel. Während dieser Zeit war er als Autor, Musiker, Theaterschaffender und Pizzakurier tätig, danach als Texter in Werbeagenturen. Seine Texte wurden in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht und mehrfach ausgezeichnet, zuletzt beim Berliner Hörspielfestival und beim 25. open mike. Er lebt und arbeitet in Berlin, zur Zeit an seinem Debütroman für den er das Arbeitsstipendium des Berliner Senats erhielt.

Kyra Mevert isst sehr gerne Mangoeis. Sie ist 1991 in Braunschweig geboren und studiert dort ausgesprochen ausdauernd am Institut für performative Künste und Bildung der Hochschule für bildende Künste. Zwischenzeitlich war sie auch am Literaturinstitut Hildesheim und hat in Berlin gewohnt. Neben dem Studium leitet sie Textwerkstätten für Kinder und Jugendliche und entwickelt regelmäßig Lesungen und andere Inszenierungen am LOT-Theater.

Linda König, geboren 1998, wuchs am Bodensee auf. Mit 16 Jahren zog sie alleine nach Berlin, um sich während der Schule auch dem Filmemachen widmen zu können. Seitdem wirkte sie in diversen Filmprojekten als Schauspielerin mit (z.B Unter Uns, seit 2017). Seit 2016 produziert und schreibt sie eigene Kurzfilme (Mein Leben, mein Weg, Mia, Schwerelos), die unter anderem auf dem Landshuter Kurzfilmfestival, dem Camgaroo Award, dem Headwaters Filmfestival und dem filmreif Bundesfestival junger Film gezeigt wurden. Außerdem schreibt sie Prosa. Ihre Kurzgeschichten wurden unter anderem in der Anthologie des Bubenreuther Literaturwettbewerbs und bei dem Genrewettbewerb (Schule des Schreibens) veröffentlicht. Seit 2016 studiert sie Belletristik.
__________

Die Veranstaltung wird vom Kulturamt der Stadt Köln unterstützt. Vielen Dank!

Land in Sicht ist Teil der Initiative Unabhängige Lesereihen.