Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Land in Sicht #31 mit Linda Achberger, Demian Lienhard, Leyla Bektas und Paulina Czienskowski

Paulina Czienskowski

Am 15. November ist wieder LAND IN SICHT im Café Fleur. Dieses Mal mit Linda Achberger, Demian Lienhard, Leyla Bektas und Paulina Czienskowski.

Zu den AutorInnen:

Paulina Czienskowski ist freie Journalistin und Autorin. Sie lebt in Berlin, dort ist sie auch geboren und aufgewachsen. Sie hat in den USA und in Paris gelebt und in einer kleinen Stadt in Deutschland studiert, bevor sie für ein Volontariat an einer Journalistenschule zurück in ihre Heimat kehrte. Die Stadt hat sie mit jeder Lebensphase neu kennengelernt. Im Korbinian Verlag erschien 2018 ihr Erzählband „Gegen die emotionale Verkümmerung“.

Leyla Bektaş, geboren 1988, aufgewachsen in Bremen. Nach ein paar Umwegen über verschiedene Jobs und die Wiso-Fakultät studierte sie Romanistik in Köln. Sie verbrachte längere Zeit in Kanada, Frankreich und Mexiko und schrieb beide ihre Abschlussarbeiten über Roberto Bolaño. Nach ihrem Studium war sie Dozentin für spanische Literaturwissenschaft an der Uni Köln. Seit 2016 studiert sie Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Leyla Bektaş schreibt Prosa und Essay.

Demian Lienhard, geboren 1987 in Baden / Schweiz, ist promovierter Archäologe. Von seiner Assistenz an der Goethe-Universität Frankfurt am Main beurlaubt, bereist er derzeit im Rahmen des einjährigen Reisestipendiums des Deutschen Archäologischen Instituts u.a. die USA, Ostafrika und den Mittleren Osten. Er hat in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht und mehrere Literaturpreise und -stipendien erhalten. Er war unter anderem Schwazer Stadtschreiber 2017 und Träger des Literaturpreises Prenzlauer Berg 2018. Finalist des 24. open mike 2016 und des 26. open mike 2018.

Linda Achberger, geboren 1992 in Hörbranz (Österreich), Studium der Germanistik und Geografie in Innsbruck. Seit 2015 studiert sie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und absolviert an der Universität Leipzig den Master in Germanistik, Schwerpunkt Literaturwissenschaft. 2018 Erhalt des Startstipendium für Literatur des Bundeskanzleramt Österreich.
__________

Die Veranstaltung wird vom Kulturamt der Stadt Köln unterstützt. Vielen Dank!

Land in Sicht ist Teil der Initiative Unabhängige Lesereihen. www.lesereihen.org