Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Land in Sicht #22: Hakan Tezkan, Kai Gutacker, Lea Wintterlin, Lukas Rietzschel

Lesereihe für junge Literatur

Lea Wintterlin wurde 1988 in Berlin geboren, studierte Philosophie und Germanistik in Tübingen und Berlin. Sie arbeitet als freie Rezensentin für das Philosophiemagazin und seit 2016 als Storylinerin bei Berlin Tag und Nacht.

Lukas Rietzschel, 1994 in Räckelwitz geboren, 2012 erste Veröffentlichung im ZEIT Magazin, 2015 Einladung zum Treffen junger Autoren, 2016 Gewinner des Retzhofpreises für junge Literatur, Finalist bei poet:bewegt, Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien, darunter der Würth-Literaturpreis 2017, Gegenwärtig schreibt er an seinem Romandebüt „Mit der Faust in die Welt schlagen“

Kai Gutacker, 1990 in Offenbach geboren, wuchs in Niddatal im Wetteraukreis auf. An der Humboldt-Universität zu Berlin studierte er Deutsche Literatur, Kulturwissenschaft und Europäische Literaturen. 2008-2010 war er Jahressieger beim lyrix-Wettbewerb. Es folgten verschiedene Veranstaltungen mit dem Deutschlandradio sowie Veröffentlichungen in den lyrix-Anthologien. 2014 nahm er an Juri Andruchowytschs Lyrikprojekt »Erfundene Dichter« teil und bereiste im Rahmen der daran geknüpften Lesereise die Ukraine. 2016 erschien mit „Nacht auf die Handfläche“ seine erste Buchpublikation im Verlag Das Wunderhorn. Derzeit arbeitet er an einem Romanprojekt.

Hakan Tezkan, geboren 1989 in Göttingen, aufgewachsen in Bergisch Gladbach, lebt in Wuppertal. Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, seither Studium der Germanistik und Sozialwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal. Prix Marcela Delpastre, Finalist Hattigner Förderpreis, Finalist Open Mike. Veröffentlichungen in Zeitschriften (um[laut], etcetera u.a.) und Anthologien (Neue Rundschau, Tippgemeinschaft u.a.). Redakteur des Literatur- und Fotomagazins STILL.