Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Kölner Schmiede auf der Leipziger Buchmesse

Leipzig ist Literaturstadt. Nicht zuletzt durch das Deutsche Literaturinstitut, das zahlreiche prominente Schriftsteller*innen hervorgebracht hat, gilt der Ort gleichsam als Quelle für die aufregenden Stimmen von morgen. Umso schöner, dass auch die Kölner Schmiede dort Station macht: Vier Teilnehmer*innen der Romanwerkstatt lesen auf der Leipziger Buchmesse und geben einen Einblick in die Arbeit des vergangenen Halbjahrs. Berit Glanz, Dana von Suffrin, Armin Wühle und Demian Lienhard präsentieren Schlaglichter auf ihre Manuskripte und sprechen mit Literaturhauskommunikator Tilman Strasser über das gemeinsame Schrauben und Schleifen am Text.

Eintritt für Messebesucher frei!