Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heiße Eisen: Die Kölner Schmiede

Der erste ist immer der schwerste. Deshalb fördert die Kölner Schmiede begeisternde Debüts. Ein halbes Jahr flossen in der Romanwerkstatt Schweiß und Tränen. Nun lädt sie zur Präsentation: Jan-Okke Baumbach sticht in EmsDollart mit einer verhängnisvollen Dreiecksgeschichte in See. Berit Glanz verknüpft in Toboggan ein Künstlerinnenschicksal mit einer Start-up-Biographie. Demian Lienhard schlittert mit Solange warten die Namen in Zürichs Sucht- und Drogenszene. Paula Schweers pirscht in PARIA Geschwistern in bayerischer Provinz und russischer Metropole hinterher. Dana von Suffrin verfugt in Otto die Prahlereien einer Vaterfigur zu einer jüdisch-kosmopolitischen Biographie. Und Armin Wühle stürzt sich mit Die Mauer in einen dystopischen Thriller und montiert ein Land an den Kontinent. Die Leiter, Dorian Steinhoff und Tilman Strasser, fragen nach hitzigen Gesprächen, kühlen Stilanalysen und dieser verflucht kniffligen Arbeit am ersten großen Projekt.