Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Förderpreis der Kölner Literaturtage

Wer erhält die Förderpreise der Kölner Literaturtage 2018? Am 27. Oktober lesen die fünf FinalistInnen ab 19:00 Uhr ihre Kurzgeschichten zum Thema „AUSBRECHEN“ in der Kölner Stadtbibliothek. Eintritt kostenlos.

Für den gemeinsam vom Verband deutscher Schriftsteller (Bezirk Köln) und Land in Sicht ausgelobten Preis konnten sich Autor*innen mit Köln-Bezug, die am Anfang ihres Schreibens stehen, bewerben. Nominiert sind:

Mohamed Fezazi (Wuppertal)
Sascha Klein (Köln)
Laetizia Praiss (Berlin)
Jill Schuchardt (Köln)
Katharina Singh (Köln)

Im Anschluss an die Lesungen verkündet die Jury, bestehend aus Angelika Hensgen (Verband deutscher Schriftsteller), Kerstin Meier (Kölner Stadtanzeiger) und Adrian Kasnitz (Autor und Literaturveranstalter), die Gewinner des Förderpreises (1. bis 3. Platz, Preisgeld insgesamt: 1000€).

Ort: FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt | Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln

27. Oktober 2018, Beginn 19.00 Uhr, Eintritt frei

Unterstützt vom Kulturamt der Stadt Köln, der Gesellschaft für Literatur NRW und der RheinEnergie Stiftung Kultur. Vielen Dank!