Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dima Wannous – muss leider entfallen

Ihr Roman schaffte es auf die Shortlist für den »International Prize for Arabic Fiction 2018«, jetzt kommt sie mit ihm nach Köln: Dima Wannous, eine der wichtigsten Stimmen der arabischen Gegenwartsliteratur, erzählt in Die Verängstigten (Blessing Verlag) die aufrüttelnde Geschichte einer unmöglichen Liebe, in der die Gewalt von Diktatur und Krieg widerhallt.

Im Wartezimmer eines Psychologen lernt Suleima den Schriftsteller und Arzt Nassim kennen: Zwischen den beiden entspinnt sich schon bald eine Amour Fou, die viele Jahre andauert. Als in Syrien jedoch der Krieg ausbricht, flüchtet Nassim nach Deutschland und lässt nichts mehr von sich hören, bis Suleima eines Tages ein Manuskript erhält. In diesem erzählt Nassim von Salma, einer Frau, deren Schicksal dem von Suleima erschreckend ähnlich zu sein scheint. Mit der Suche nach Salma beginnt für Suleima eine Reise zu sich selbst – eine Reise im Schatten einer von unablässiger Angst bestimmten Identität. Mit Moderatorin Larissa Bender spricht die syrische Autorin über die Tragödie einer gesamten Generation.

Veranstaltungspartner: Blessing Verlag

(c) Richard Sammour

 

Diese Veranstaltung muss leider ENTFALLEN. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Dima Wannous – muss leider entfallen
  • Termin: 12. November 2018 — 19:30 - 21:00
  • Ort: Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
  • Zielgruppe: Erwachsene
  • Eintritt: 6€ - 10€