Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DIE GOLTSTEINSTRASSE EMPFIEHLT: Unser ”indiebookday“ mit dem Lilienfeld Verlag und Borées Frühling 45

Eine Samstagnachmittags-Matinee: Wir stellen den Lilienfeld Verlag und dessen großartige Wiederentdeckung „Frühling 45” von Karl Friedrich Borée vor…

Eine der bemerkenswertesten literarischen Wiederentdeckungen der letzten Jahre ist Karl Friedrich Borées vergessener Roman „Frühling 45”. Der kleine und sehr feine Lilienfeld Verlag aus Düsseldorf hat dieses Buch für uns alle wiederentdeckt. Und so möchten wir Ihnen an einem schönen und ruhigen Samstagnachmittag den Verlag und dessen Arbeit vorstellen.

Am Samstag, den 24. März ab 16:00 Uhr ist der Verleger Axel von Ernst vom Lilienfeld Verlag bei uns. Er berichtet von der Arbeit eines unabhängigen Kleinverlags und erzählt, wie es zur Wiederentdeckung von Karl Friedrich Borées großartigem Roman „Frühling 45“ kam.

Das Buch „Frühling 45” ist 1954 erschienen und ein wahrer literarischer Schatz, den wir Ihnen in der Neuauflage schon seit Mitte des letzten Jahres sehr erfolgreich anbieten und verkaufen. Die vielen Resonanzen sind extrem prächtig – freuen Sie sich also mit uns auf einen sehr interessanten und spannenden Nachmittag, der die ganze Vorgeschichte erklärt…

Mehr zum Buch erfahren Sie über http://buch78.de/index.php?aktuelle_seite=buchtipp_detail&ID=352

Reservieren Sie alsbald Ihre Plätze, entweder bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Buchhandlung, telefonisch unter 3400717 oder via E-Mail über info@buch78.de / Der Eintritt ist frei. Wegen der Planbarkeit freuen wir uns aber sehr über eine Anmeldung!!!

Sehr herzlich und gespannt grüßen aus Ihrer Goltsteinstraße

Jens Bartsch – Katrin Bartsch – Sonja Gorny Isabel Lange – Carola Rosenberg