Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Benne Schröder liest aus „In der Liebe ist die Hölle los“

Benne Schröder liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem Roman „In der Liebe ist die Hölle los“.

Das Buch: Catalea Morgenstern will eigentlich nur eins: so wenig wie möglich mit ihrer Familie zu tun haben. Denn ihr Vater ist der Teufel und die Hölle seine Firma. Als dann aber ihr Freund wegen ihrer ständigen Geheimniskrämerei Schluss macht, muss Catalea einsehen, dass sie sich ihrer Bestimmung vielleicht doch nicht entziehen kann. Widerwillig steigt sie in das Familienunternehmen ein, doch schon ihr erster Auftrag geht gewaltig schief – und sofort ist die halbe Hölle hinter ihr her. Mithilfe des teuflisch gutaussehenden Totenanwalts Timur gelingt ihr die Flucht, und plötzlich ist nicht nur Cataleas Leben, sondern auch ihr Herz in Gefahr.

Der Autor: Benne Schröder moderiert seit 2006 für Radiosender in ganz Deutschland, viele Jahre auch für Europas wichtigstes junges Radio 1LIVE. Bücher mag er am liebsten, wenn sie lustig, böse und romantisch sind – und wenn sie jemand vorliest. Der gebürtige Bochumer lebt mit Freund und Hund Matti in Köln, Frankfurt und München. Im Internet teilt Benne Schröder sein Leben mit seinen Lesern bei Instagram (@schroederlich) und auf Facebook (facebook.com/schroederlich).

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.