Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Alexander Bach: Traumfrau

Im Frühjahr erschien im “Literatur Quickie Verlag” die erste Graphic Novel des Kölner Autoren und Slam Poeten Alexander Bach: “Traumfrau” – Eine Liebeserklärung mit Illustrationen von Missy Kulik.
Das “Buch über die Liebe und die (Un-)Möglichkeit sie in Worte zu fassen” [Kundenrezension] – vom Verlag in einem Atemzug mit Antoine de Saint-Exupérys “Der kleine Prinz” genannt – ist Anlass für einen Leseabend des “exzellenten Rezitators” [neues rheinland].

Alexander Bach liest, spricht und spielt romantische Komödien, triphopige Balladen und Geschichten zum Hingucken. Das Lesungsprogramm “Traumfrau” versammelt in einer unnachahmlichen Mischung aus Standup Melancholie & Geschichten die Texte der letzten Jahre. Die Bandbreite an Kurz- und Kürzestgeschichten reicht von hintergründigen Liebeserklärungen [“Traumfrau”, “Saudade” (aus “Das Kölner Kneipenbuch”)] bis zu literarischen Burlesken [“Ficken wie ein Weltmeister” (aus “Macht Sex Spaß?”)]. Abschließendes Glanzlicht ist die Erzählung “Secret Identity”, die für die Ausstellung “75 Jahre Superman” im “Coeln Comic Haus” entstanden ist. Ein fesselnder Abend mit einem der charmantesten Autoren und Slam Poeten des Landes, über den die Bonner “Schnüss” urteilt: “Wer ihn kennt, geht sowieso hin, wer ihn noch nicht kennt, sollte diesen Zustand schleunigst ändern.”