Versnetze_sechs

Erscheinungsdatum: Juli 2013
Verlag Ralf Liebe
ISBN: 978-3-941037-76-2
Preis: 22 €

Metonymie

Erscheinungsdatum: April 2014
Verlag: Verlagshaus J. Frank, Berlin
ISBN: 978-3-940249-58-6
Seitenzahl: ca. 300 Seiten, Softcover
Preis: 13,90 €

Was Fußball macht

Erscheinungsdatum: Mai 2014
Verlag: Steidl, Göttingen
ISBN: 978-3-86930-757-2
Seitenzahl: 294 Seiten, Softcover
Preis: 18,00 €

Peace, the poetry of life

Erscheinungsdatum: Mai 2014
Verlag: Negah, Teheran
ISBN: 978-964-351-867-7
Seitenzahl: 330 Seiten, Softcover
Preis: ca 15 Euro

Literaturklub: Istanbul-Abend

Stan Lafleur verbrachte 2012 und 2013 mehrere Monate in Istanbul. Er liest aus seinen Sense of Time-Kolumnen sowie aus Prosaminiaturen über die Al Hatun-Gasse in Tarlabasi und andere Ecken Beyoglus, plus das ein oder andere Gedicht. Auch Mona Yahia war Stipendiatin der Stadt Köln in Istanbul und liest aus einem neuen Familienroman, der teilweise in […]

Versnetze_sieben

Hrsg.: Axel Kutsch
Erscheinungsdatum: Oktober 2014
Verlag Ralf Liebe, Weilerswist 2014
ISBN: 978-3-944566-27-6
326 Seiten
Preis: 22,00 €

Stan Lafleur: Rhein-Meditation

„Seit ich denken kann, vielleicht sogar noch länger, lebe ich am Rhein. Mittlerweile ahne ich: er durchfließt mich, mehr noch, ich halte es für möglich, dass er mir mein Leben vorgibt … Starre ich auf den Rhein, strömt er anstelle meiner Gedanken weiter.“ – Stan Lafleur, Rhein-Meditation – von den Quellen bis zur Mündung Das […]

Rhein-Meditation

Erscheinungsdatum: Dezember 2014/Januar 2015
Verlag: rhein wörtlich, Edition 12 Farben, Köln
ISBN: 978-3-943182-09-5
Seitenzahl: 112, Broschur
Preis: 12 €

Hellopoetry!

Kölner Autoren lesen aus ihren neuen Gedichten – diesmal mit Stan Lafleur, Adrian Kasnitz, Simone Scharbert, Andrea Karime, Christoph Danne. Mit Live-Musik von Maria Messicana. Christoph Ohrem moderiert. Eintritt: 4 Euro

Versnetze_acht

Erscheinungsdatum: 2015 Verlag: Ralf Liebe ISBN: 978-3-44566-47-4 Seitenzahl, Umschlag: 368 Abwechslungsreicher Wellenritt Die vielfältigen Schreibweisen in der deutschsprachigen Lyrik der Gegenwart machen es jenen Rezipienten schwer, die sich nach einer fest umrissenen Ordnung in der Dichtung sehnen. Wenn man heute nach Gemeinsamkeit sucht, dann läßt sie sich am ehesten thematisch verorten. So ist schon seit […]

Literaturklub: Las Americas

Im Literaturklub, der diesmal viel mit den beiden Amerikas zu tun haben wird, sind Andreas Bülhoff, Alexander Gumz und Stan Lafleur zu Gast. Alexander Gumz stellt verschwörungscartoons vor, seine New York Flarf Gedichte, die kürzlich in der parasitenpresse erschienen sind. Stan Lafleur (zuletzt ‘Rhein-Meditation’) bringt Fotos, Geschichten und Poesie aus Guatemala mit, wo er vergangenen Sommer einige Wochen verbrachte […]

Literaturklub: Mini Welt

In die Mini-Welt der Vorstädte und der Peripherie mit Menschen, Möwen und anderen Tieren führt uns Stan Lafleur (Köln) in seinem neuesten Gedichtband MINI WELT. Willi Achten (Aachen) stellt seinen Roman Nichts bleibt vor, der Rache zum Thema hat. Und Jonas Linnebank (Köln) stellt neue und an verstreuten Orten erschienene Texte vor.

Versnetze _ elf

Aus dem Vorwort des Herausgebers Axel Kutsch: „Bekanntlich ist laut Sepp Herberger nach dem Spiel vor dem Spiel. Also machen wir weiter mit der elften Ausgabe, die ihren Vorgängern in ihrer Klartext, Verschlüsseltes, Sperriges, Liedhaftes, Mundartliches, Apokalyptisches, Humorvolles aufweisenden Vielstimmigkeit vom zustechenden Epigramm bis zum ausladenden lyrischen Text in nichts nachsteht. Und sollte hier und […]