RHEIN!-Sonderheft Nr. S 2

Erscheinungsdatum: Januar 2013
Kidemus-Verlag
ISBN 978-3-9809118-9-4
broschiert, 100 Seiten
Preis: 10,00 €

Kultur im Gewölbekeller

„Unwahrscheinliche Geschichten“ werden an diesem Abend gelesen. Doch sind sie wirklich so unwahrscheinlich? Verbergen sich hinter den kleinen Erzählungen nicht auch tiefe Wahrheiten? Lesung und Musik mit und von Aranzazu de Isusi, Rolf Polander, Beate Alsdorf und Petra Reategui Telefonische Reservierung erbeten unter 0221-2019389 Eintritt: 15 Euro

Kölner Autorengruppe FAUST

Toilettengeschichten – igitt. Doch gerade darum hat die Kölner Autorengruppe FAUST Spaß daran gehabt, sich diesem Ä-Bäh-Thema zuzuwenden, denn die Toilette, das WC oder 00 gehört schließlich zu den wichtigsten zivilisatorischen Errungenschaften der Menschheit und selbstverständlich zum Alltag eines jeden Menschen. Es wird Zeit, dieser stets peinlich verschwiegenen Einrichtung endlich einmal die nötige Ehre zu […]

FAUST: Liebe & Liebelei

Sie ist ein Wunder oder ein Fluch, sie kann größtes Glück oder tiefsten Schmerz verursachen, sie kann ein flüchtiger Rausch sein oder zu einer lebenslangen Beziehung führen: Die Liebe kennt viele Facetten, und die Autoren und Autorinnen der Gruppe FAUST haben sich so ihre eigenen Gedanken dazu gemacht. Es lesen Petra Reategui, Margit Hähner, Regina […]

Lesung der Kölner Autorengruppe FAUST

Reisen führen uns aus dem Gewohnten ins Andere: Zum Unterwegssein oder zu einem Ort, zum Fortbleiben oder zum Zurückkehren – und manchmal zu uns selbst. Es lesen Evert Everts, Thomas Geduhn, Stefan Kuntz, Rolf Polander und Regina Schleheck. Eintritt: 7 Euro Ort: Bistro

Lesung der Kölner Autorengruppe FAUST: Mensch, Nachbar!

Sonntagsmatinee auf dem Schiff mit Brunch, 24 € pro PersonReservierung möglich unter 017681679059 Tanja Schurkus erzählt von dem unbehaglichen Gefühl, unter Beobachtung zu stehen: Es ist „Nachbars Katze“, die in die Privatsphäre eindringt. Ihre sprichwörtliche Neugierde macht auch vor intimen Momenten nicht Halt, und durch ihre Augen fühlt man sich von der ganzen Nachbarschaft ausgespäht. […]

Ganz schön kriminell

Mal ist Eifersucht das Motiv eines Verbrechens, mal will einer sein bedrohtes Glück retten. Mancher verzweifelt an der Öde des Alltags oder wird aus Gier zum Täter, und manchen treibt eine dunkle, unsichtbare Macht — oft ist nur eine Kleinigkeit der Anlass für den entscheidenden Schritt über den schmalen Grat, der das Gute vom Bösen […]

Von Schweinehunden und Kuschelhasen

Fast jeder Mensch erinnert sich an das liebste Kuscheltier aus der Kindheit. Wenn wir erwachsen sind, sind es die persönlichen Glücksbringer oder die Maskottchen unseres Lieblingsvereins, die in Tierform daherkommen: Löwen, Haie oder Geißböcke. Auch in den Bildern von Gerda Laufenberg erscheinen immer wieder Tiere, und oft verschwimmen die Grenzen zwischen Tier und Mensch. So […]

Kultur im Gewölbekeller: KopfÜber

„KopfÜber“ ins Leben stürzen sich Petra Reategui und Rolf Polander im historischen Gewölbekeller mit ihren neuen Prosa- und Lyriktexten. Vergnügliches und Nachdenkliches, musikalisch begleitet von der Flötistin Beate Alsdorf und Peter Halves, Rhythmus. Eintritt: 15 Euro (inklusive kleinem Imbiss)

Unnütze Gedichte

Erscheinungsdatum: Dezember 2014
Shaker Media, Aachen
ISBN 978-3-95631-241-0
96 Seiten, Broschur
Preis: 12,– €

Rolf Polander liest un- und hintersinnige Gedichte

Von der Familienplanung bei Weberknechts, dem Streben der Amöben, dem therapeutischen Nutzen von Illusionen und der Ergriffenheit einer Bluse – der Autor liest Un- und Hintersinniges aus seinem im Dezember erschienenen Band Unnütze Gedichte sowie ein paar neue Verse frisch vom Schreibtisch. Weitere Informationen zu Unnütze Gedichte finden Sie auch hier im Literaturkalender. Veranstaltungspartner: Buchhandlung […]

Auflehnung oder Anlehnung

In Gedichten und Geschichten loten Rolf Polander und Evert Everts aus, wie nahe beieinander und wie weit voneinander entfernt Auflehnung und Anlehnung sein können. Wenn schließlich aus Auflehnung Anlehnung wird, kann man sich am Ende in dem System, gegen das man sich aufgelehnt hat, gemütlich einrichten.

Haarsträubende Geschichten

Bei diesen Geschichten werden Ihnen die Haare zu Berge stehen. Mal vor Erstaunen oder Entsetzen und mal, weil es einfach haaarsträubend unglaublich ist, was Ihnen die Kölner Autorengruppe FAUST hier auftischt. Thomas Geduhn schildert einen Tag im Leben der Familie G., der anders verläuft als erwartet. Margit Hähner berichtet von einem Schönheitswettbewerb der ganz besonderen […]

Versnetze_acht

Erscheinungsdatum: 2015 Verlag: Ralf Liebe ISBN: 978-3-44566-47-4 Seitenzahl, Umschlag: 368 Abwechslungsreicher Wellenritt Die vielfältigen Schreibweisen in der deutschsprachigen Lyrik der Gegenwart machen es jenen Rezipienten schwer, die sich nach einer fest umrissenen Ordnung in der Dichtung sehnen. Wenn man heute nach Gemeinsamkeit sucht, dann läßt sie sich am ehesten thematisch verorten. So ist schon seit […]

IN VERSEN VERZETTELT – 77 GEDICHTE

Erscheinungsdatum: Januar 2016 Shaker Media, Aachen ISBN 978-3-95631-402-5 96 Seiten, Broschur Preis: 12,– € Die Gedichte dieses Buchs scheinen, was Formen und Inhalte betrifft, zunächst heterogen. Es gibt Gereimtes ebenso wie Ungereimtes und auch reine Sprachspielereien. Die Themen berühren das allgemeine Mit- und Gegeneinander ebenso wie existentielle und weniger existentielle Fragen. Man findet Fantastisches und […]

Nachmittag mit Dichtern und Gedichten

Lyrik in Köln – Eintritt frei Mit Kathrin Kiss-Elder, Rolf Polander, Rose Monhart, Michael Domas, Franz Ott, Petra Christine Schiefer, Philipp Hehnen.

Lesung der Kölner Autorengruppe FAUST

Im Rahmen der 14. Kunstmeile Rodenkirchen lesen Mitglieder der Autorengruppe FAUST Texte über die Tiefen und Untiefen der Kunst und ihrer Macher.Margit Hähner berichtet vom Spagat eines Autors zwischen dem Schreiben eines großen Romans und den Anforderungen des Alltags. Stefan Kuntz erzählt von einem Maler, der der Kunstwelt den Rücken dreht, sich selbst neu erfindet […]

Lesung der Kölner Autorengruppe FAUST

Passend zur Örtlichkeit berichtet Thomas Geduhn von einem Tag im Leben der Familie G, der ganz anders verläuft als erwartet.Margit Hähner verrät, wie man einen Schönheitswettbewerb gewinnt. Petra Reategui erzählt von dem Mann, der seine Frau über alles liebt und dabei das Staunen lernt, und Rolf Polander serviert maßgeschneiderte Verse und Kurzprosa, in denen Karl […]

Lesung der Kölner Autorengruppe FAUST

Sprung ins Glück … – oder knapp danebenRegina Schleheck erzählt ein altes Märchen neu. Margit Hähner sucht ihr Glück beim Rennen. Petra Reategui jagt dem Glück über Grenzen hinterher. Thomas Geduhn und Rolf Polander dichten sich ins Glück. Und als Gäste: Stefan Kuntz, der uns in eine glückliche Landschaft entführt, und Mila Mutzbach, die im […]

RHEIN! Zeitschrift für Worte, Bilder, Klang; Nr. 16

Erscheinungsdatum: Mai 2017. Verlag: Kunstverein KUNSTGEFLECHT e.V. (in Zusammenarbeit mit Verlag K. Roessler, Bornheim). ISBN 978-3-935369-41-1. Einband: kartoniertes Buch; 100 Seiten. Preis: 10,– €. || RHEIN! Nr. 16 bringt als thematisch ungebundenes Heft unveröffentlichte Texte und Bilder von namhaften wie unbekannten Autoren und Künstlern zwischen Madrid (Ángel Repáraz) und Erewan (Shant Mkrtchyan), Tournai (Jean-Claude Coenegracht) […]