Schriftsteller und die Menschenrechte (Abschlussveranstaltung der Kölner Literaturtage)

Imre Török, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes deutscher Schriftsteller, liest „Briefe aus dem siebten Himmel“. Die Briefe von gewaltsam umgekommenen Kindern berichten vom Entsetzen über das irdische Leben und stellen die Frage nach dem Warum. – Larissa Bender bringt uns mit dem syrischen Autor Mohammad Al-Matroud zweisprachig den Text „Auf demselben Friedhof begraben“ nahe und stellt […]

1. Kölner Literaturnacht

Weitere Infos unter koelner-literaturnacht.de/ Veranstaltungen ab 16.00 Uhr 16.00 Uhr: “Ich bin glücklich, das hätte ich noch sagen sollen” – Ute Wegmann über die Lebensgeschichte der Judith Kerr artothek – Raum für junge Kunst 16.00 Uhr: Im Norden der Innentasche – Bastian Schneider und Jan Schillmöller Bücher Weyer 16.00 Uhr: Das Glück ist gar nicht so. Die […]