Dieter Wellershoff: „Was die Bilder erzählen“

280 Kunstwerke umfasst das imaginäre Museum Dieter Wellershoffs. In „Was die Bilder erzählen“ stellt er sein Museum vor. Von Antonello de Messinas „Il condottiere“ (1475) bis zu Neo Rauchs „Sucher“ in unserer Gegenwart spannt sich der Bogen der beschriebenen Werke. Dieter Wellershoff muss die innere Dynamik eines Kunstwerks spüren: in der näheren Beschäftigung und im […]