Paratexte #1: Andreas Bülhoff

Die neue Reihe Paratexte präsentiert Andreas Bülhoff. Andreas Bülhoff ist Autor, Mitherausgeber der Literaturzeitschrift randnummer und Literaturwissenschaftler. In der parasitenpresse erschien zuletzt der Konzeptband die außenwelt der innenwelt der außenwelt. Er lebt in Köln und Frankfurt/M.  

Land in Sicht #27 mit Robert Prosser, Jonas Linnebank, Andreas Bülhoff und Lisa Krusche

Nach kurzer Frühjahrspause gehts Mitte April literarisch weiter im Café Fleur. Zu Gast dieses Mal: Robert Prosser, Akin E. Sipal, Lisa Krusche und Andreas Bülhoff. Robert Prosser, geboren 1983 in Alpbach/Tirol, lebt dort und in Wien. Studium der Komparatistik und Kultur- und Sozialanthropologie, Aufenthalte in Asien, in der arabischen Welt und in England. Er tritt […]